Content-Header

Agil führen in Zeiten der Veränderung

Ideen fördern, Experimente zulassen, Führung teilen – für eine Unternehmenskultur, die das ermöglicht, braucht es Agilität in der Führungskultur. Es gilt, Mitarbeiter, Projektteams oder ganze Abteilungen auch in einem dynamischen Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien sicher zu führen. Dies kann nur funktionieren, wenn Bereichs- und Projektleiter Führungspraktiken beherrschen, deren Einsatz zu mehr Flexibilität und Unabhängigkeit, aber auch zu mehr Selbstorganisation und Eigenverantwortung führt. Denn nur so können sie die Rahmenbedingungen schaffen, die Projektteams brauchen, um die agile Produktentwicklung und -umsetzung eigenverantwortlich zu steuern.

Doch wie können Führungskräfte auch in traditionell aufgestellten Unternehmen agile Arbeitsweisen fördern? Mit welchen Methoden und Instrumenten können sie agile Teams flexibel und gleichzeitig sicher führen? Wie sehen die Grundpfeiler agiler Führung aus, und wie können auch traditionell aufgestellte Unternehmen davon profitieren?

Diese Fragen und mehr beantworte ich in meinem praxisorientieren Seminar "Agil führen – Führen in Zeiten der Veränderung" vom 26. - 27. Oktober in München. Am besten gleich anmelden bei der Akademie der deutschen Medien

Mit besten Grüßen,
Ihre Andrea Tenorth