Content-Header

Wozu Coaching?

Den Splitter im Auge der anderen sieht man schnell, den eigenen Balken im Auge nicht - diese Erkenntnis ist alt. Oft ist auch vom "blinden Fleck" die Rede: etwas, was man selbst von sich nicht weiß, was andere aber durchaus sehen und spüren können. Erst wenn wir Feedback bekommen auf unsere Handlungen, haben wir eine Chance, Verhaltensweisen, die uns im beruflichen oder privaten Alltag im Wege stehen, zu entdecken und Veränderungen einzuleiten.

Genau das macht ein Coach: Aus einer anderen Perspektive auf die Dinge schauen, die den Klienten bewegen. Und dabei Nachfragen, Feedback geben, Verhalten spiegeln, blinde Flecken sichtbar achen, Glaubenssätze aufdecken.

Mein Ziel ist dabei immer, dem Klienten die Möglichkeit zu geben, ungenutzte Handlungsspielräume zu entdecken, sie nutzbar zu machen und somit wirkungsvoller agieren zu können.

 

Angebote

  • Coaching für Führungskräfte
  • Coaching für Projektleiter
  • Coaching für SCRUM-Master und Product-Owner

Für ein unverbindliches, telefonisches Erstgespräch stehe ich gerne zur Verfügung!