Content-Header

Stressprävention im Führungsalltag

Einsatz bei mehreren Projekten gleichzeitig, permanenter Zeitmangel und schnelles Entscheiden - die Anforderungen an Führungskräfte der Medien- und Publishing-Branche nehmen ständig zu. Um dem eigenen Arbeitsbereich gerecht zu werden und zudem die Motivation und die Stimmung seiner Mitarbeiter positiv zu lenken gilt es, mit den eigenen Ressourcen gut zu haushalten. Denn nur wer eine Kräfte gezielt einsetzt und Stress aktiv abbaut, aknn Überlastungen frühzeitig vorbeugen. Doch wi finden Sie zu einem gesunden Umgang mit Belastungen? Wie können Sie Signale von Überlastung bei Mitarbeitern rechtzeitig erkennen? Wie gestalten Sie eine förderliche, motivierende und gesundheitsorientierte Mitarbeiterführung? Und wie können konkrete Entlastungsmaßnahmen für Sie und Ihr Team aussehen?

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Ressourcen und die Ihrer Mitarbeiter so einsetzen und nutzen, dass Sie den steigenden Leistungsanforderungen, aber auch den eigenen Ansprüch gerecht werden.

Seminarziel

Das Seminar vermittelt das Rüst- und Handwerkszeug zur aktiven Stressprävention. Die Teilnehmer lernen sich selbst und andere im Umgang mit Stress einzuschätzen und erkennen ihre eigenen Handlungsspielräume im Führungalltag. So gelingt es Stress aktiv abzubauen, diesem langfristig vorzubeugen und das Leistungsniveau im Team dauerhaft zu sichern.

Dieses Seminar wird angeboten in Kooperation mit "Balance in Bewegung".

Themen

 Selbstwahrnehmung - Reflektion

  • Was sind für mich typische Stressauslöser und Stressverstärker?
  • Wie gehe ich mit Stress und Druck um?
  • Was sind meine persönlichen Ressourcen?
  • Welche Ressoucen stehen mir im Führungsalltag zur Verfügung?

Selbstmanagement

  • Gut mit emotionalen Impulsen umgehen
  • Flexibel auf Veränderungen reagieren
  • Initiative ergreifen - Entscheidungen trefffen
  • Agieren statt Reagieren
  • Mit vision und Zielen Handlungsspielräume sichern

Soziales Bewusstsein

  • Emotionen anderer wahrnehmen
  • Bewusstsein für das Funktionieren von Organisationen entwickeln
  • Handlungsspielräume erschließen - Was schränkt mich ein, was kann ich nutzen?

Beziehungsmanagement

  • Visionen vermitteln - Begeisterung wecken und Leute mitnehmen
  • Feedback geben, kritische Punkte ansprechen
  • Netzwerke auf- und ausbauen
  • Die Bedeutung von Beziehung und Bindung
  • Veränderungen managen

Methoden + Zeitrahmen

2 Tage mit: Vortrag, Übungen, Analyse, konkrete Handlungsweisen, Diskussionen.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, die ihr Wissen im Umgang mit Stress erweitern möchten und für sich und ihre Mitarbeiter im Arbeitsalltag zielführend einsetzen wollen.